1. Welche sind die mindersten Anforderungen um den Lift Service in Anspruch nehmen zu können? Der Kunde muss in der Lage sein Amwindkurs zu kiten, die Sicherheitssysteme und das Self Rescue beherrschen.
  2. Welche ist die empfohlene Kite Größe und Ausrüstung? In der Regel die Durchschnittswindstärke beträgt am Comersee ca. 15 Knoten. Für ein Kiter mit Durchschnittlichen Körperbau empfehlen wir Kites zwischen 12 und 13 Quadratmeter. Es ist möglich fast immer 2 Kites im Boot mitzunehmen. Was Anzug angeht empfehlenswert sind Overall Modelle mit 3/5 mm. Während der warmen Sommermonate ist es möglich auch Shorty zu nutzen.
  3. Falls die Windbedingungen nicht die Nutzung des Lift Service ermöglichen, was für anderen Möglichkeiten bietet die Schule? Falls der Wind nicht ausreichend sei, ist es möglich anderen Sportarten an der Schule in Anspruch zu nehmen wie z.B. Kajaks, SUP, Windsurf, Katamaran.
  4. Um wie viel Uhr startet das Boot? Der Boot startet sobald die Windbedingungen in Ordnung sind. Der Kunde sollte sich auf jedenfalls bei der Schule mit vorbereiteten Material sich aufhalten nicht später als 13.00 Uhr.
  5. Wie viele Fahrten gibt’s am Tag? Einen pro Tag
  6. Wie lange dauert einen Lift? Die Dauer hängt nur von dem Wind und von Eure Ausdauer ab.
  7. Einmal in Wasser was ist es erlaubt? Um ordentlich dieser Frage zu beantworten empfehlen wir euch die“ Lift Service Bestimmungen“ zu lesen.
  8. Um wie viel Uhr endet das Service? Es gibt keine fixe Uhrzeit, sobald es Wind gibt und Kunden kiten wollen, bleibet das Boot draußen.
  9. Wie viele Personen kann das Boot maximal transportieren? Die max. Anzahl beträgt 16 Pers. Am Wochenende ist empfehlenswert ein Platz rechtzeitig zu reservieren.
  10. Ist es möglich Material vor Ort auszuleihen? Und wie viel kostet es? Es ist möglich alles was zum kiten benötigt wird sich auszuleihen. Wichtig ist es bei der Reservierung zusammen mit den Körpergewicht und die gewünschte Brett – und Kitegröße mitzuteilen.  
  11. Ist die Reservierung nötig? Am Wochenende auf jedenfalls.
  12. Treffpunkt an der Schule? Um 13.00 Uhr mit dem gesamten Material bereit. Wenn es euren ersten Mal ist oder ihr müsst das Material mieten ist es empfehlenswert eine Stunde früher zu kommen.
  13. Wie bereitet das Material bevor es in das Boot eingeladen wird? Die Vorgehensweise wird euch genau von dem Team vor Ort das erste Mal erklärt.      
  14. Ist es möglich eine Pause zwischendurch zu machen um anschl. weiter zu kiten? Um die maximale Kontrolle über alle Fahrer zu gewährleisten ist es nicht möglich eine Pause zu machen, außer ein „Freund“ noch im Boot mit euren Material vorübergehend weiterfährt.